Arbeitsmaterial Sekundarstufe II

 

Arbeitsmaterial: fehlende Übertragbarkeit

Können Ergebnisse aus Tierversuchen ohne Weiteres auf den Menschen übertragen werden? Einen Einstieg in die Bearbeitung dieser Frage bietet dieses Unterrichtsmaterial. Dieses eignet sich aufgrund der Komplexität des Textes und der Thematik für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

 

Handreichung zum Video: "Woran soll man denn sonst testen?"

Diese Handreichung enthält Vorschläge für die Bearbeitung des gleichnamigen Kurzfilmes, in welchem auf den aktuellen Stand hinsichtlich tierfreier Forschungsmethoden eingegangen wird. Wir empfehlen, den Film in der Oberstufe zu bearbeiten.

 

Arbeitsmaterial: Gesetzeslage

Das vorliegende Unterrichtsmaterial zu den rechtlichen Grundlagen von Tierversuchen dient der vertiefenden Erarbeitung des breiten Themenfeldes Tierversuche. Hierbei werden die rechtlichen Rahmenbedingungen zu Tierversuchen näher betrachtet. Wir empfehlen eine Bearbeitung der Thematik in der Oberstufe, je nach Lerngruppe kann das Textmaterial aber bereits in der Sekundarstufe I eingesetzt werden.

 

Arbeitsmaterial: Geschichte der Tierversuche

Die Frage danach, warum trotz besseren Wissens weiterhin an Tierversuchen festgehalten wird, erfordert auch eine Betrachtung der Geschichte von Tierversuchen. Die Einbettung dieses Arbeitsmaterials für die Oberstufe bietet sich insbesondere im Rahmen des Geschichts- oder Philosophieunterrichts an, da auch verschiedene Weltanschauungen thematisiert werden, welche begleitend zum Thema Tierversuche erarbeitet und/oder vertieft werden können (Antike, Renaissance).

 

Arbeitsmaterial: Medikamentenentwicklung

Die Frage „Sollen wir denn etwa am Menschen testen?“ kommt in der Diskussion über Tierversuche nur allzu oft auf. Die Tatsache, dass gerade Tierversuche durch ihre mangelnde Validität und Übertragbarkeit ein erhöhtes Risiko für den Menschen darstellen, wird dabei außer  Acht gelassen.
In diesem Arbeitsmaterial wird der Ablauf der Entwicklung eines Medikaments veranschaulicht. Nach der Bearbeitung werden die Schülerinnen und Schüler dazu angeregt, sich mit der Frage „Sollen wir denn etwa am Menschen testen?“ vertiefend auseinanderzusetzen. Dieses Arbeitsmaterial ist durch seine didaktische Reduktion insbesondere für die Sekundarstufe I geeignet. 

 

Arbeitsmaterial: Kosmetik

Obwohl Tierversuche in der Kosmetik mit weniger als 1% den kleinsten Anteil aller Tierversuche ausmachen, sollte dem Thema durchaus Beachtung geschenkt werden – insbesondere in der Schule. Denn für viele Schülerinnen und Schüler ist die Frage, ob ihre Kosmetikprodukte an Tieren getestet wurden, der erste Berührungspunkt mit der Gesamtproblematik.

Das Thema „Tierversuche in der Kosmetik“ bietet sich also besonders als Einstieg wegen seines hohen Lebensweltbezugs an.
Das Arbeitsmaterial ist sowohl für die Sekundarstufe I als auch II geeignet. Wir empfehlen eine Lerngruppenspezifische Differenzierung durch die Lehrkraft.

 

Arbeitsmaterial: Botox

Die Bearbeitung des Themas „Tierversuche für Botox“ bietet sich vor allem für den tiefergehenden Einstieg in die  die Aspekte Tierversuche für Kosmetika, rechtliche Rahmenbedingungen und tierfreie Forschungsmethoden an. All jene  Aspekte werden in diesem Arbeitsmaterial  angerissen. Für die Sekundarstufe I empfehlen wir, sich dem Thema mithilfe einer Kurzgeschichteempathisch zu nähern , an die sich eine vertiefende Erarbeitung durch einen Videoclip anschließen kann.